Welsh B-Pony


Das Welsh-Pony stammt aus Großbritannien, genauer gesagt, aus Wales. Seine Zucht ist in vier Sektionen mit verschiedenen Zuchtzielen unterteilt: Welsh A, B, C und Cob. Hieraus ergeben sich vielseitige Einsatzmöglichkeiten, ganz gleich, ob man ein Kinderreit-, Fahr-, Turnier- oder Freizeitpferd sucht. Im Welsh vereinen Eleganz gepaart mit kräftigem Fundament, Nervenstärke und gutem Charakter. Das Welsh-Pony, Sektion B, mit einer Schulterhöhe von 127 bis 137 cm ist ein elegantes Pony, bei dem vor allem Wert auf Bewegung, Rittigkeit und Sprungtalent gelegt wird. Mit seiner Größe ist es ein Turnierpferd en miniature für den Jugendlichen; auch als Fahrpony ist es gut geeignet.

 

© Copyright by Etz-Hof - Etzhäusl 1, 84166 Adlkofen - Page by Maximilian Roederstein